Tiere von „Austria Bio Garantie“-zertifizierte Landwirtschaftsbetrieben

Weiderinder

Peter Ullmann aus Oberkreuzstetten mästet Murbodner Rinder die mit einen Aubrac Stier gekreuzt werden

de.wikipedia.org/wiki/Murbodner_Rind Die besondere Fleischqualität, verbunden mit feiner Faserung, Zartheit und ansprechender Marmorierung ist als besonderes Ausgangsprodukt in der gehobenen Rindfleischküche geschätzt.

de.wikipedia.org/wiki/Aubrac-Rind Aubrac-Ochsen sind durch seine Kurzfaserigkeit besonders zart und schmackhaft

Biohof Hamal aus Wildendürnbach mästet Charolais, dies ist eine französische Rinderrasse

de.wikipedia.org/wiki/Charolais Eine besondere Fleischqualität durch geringe Neigung zur Fettbildung

Meissl Gerhard aus Grafensulz mästet Deutsche Angus

de.wikipedia.org/wiki/Deutsch_Angus Durch gut verteilte Fetteinlagerung und feine Muskelfasern ist ihr Fleisch bei Genießern sehr beliebt.

Schweine

Josef Grohmann aus Schletz

Kainz Friedrich aus Weinsteig

Lämmer

Lahner aus Oberkreuzstetten -> Biobauernhof Lahner

Schlachtung

Rinder, Lämmer und Ziegen werden bei uns direkt geschlachtet.

Der Transport der Tiere wird von den Landwirten selbst durchgeführt.
Das Tier wird vom Landwirt selbst in den Schlachtraum gebracht, dadurch hat das Tier weniger Stress vor der Schlachtung.
Eine stressfreie Schlachtung ist uns sehr wichtig, da in den letzten Minuten vor der Schlachtung die mühen des Landwirten, dass es dem Tier immer gut geht, zunichte gemacht werden kann.

Viele Selbstvermarkter kommen um Ihre Tiere von uns stressfrei Schlachten zu lassen und für den Verkauf fertig herrichten zu lassen.